Das FMAS (Flexibles Modulares Ausbildungs-System) ist ein 19″-Rack-System, welches ich im Zuge meiner Ausbildung gebaut habe. Es dient dazu zu lernen, wie man Baugruppen von der Idee, über den Schaltplan und das Layout, bis hin zur fertigen Platine produziert.

Nach 2 Jahren Ausbildung haben sich dafür einige Einschübe gesammelt. Mir gefiel die modulare Idee, durch die dann meine spätere Arduino Arbeitsstation und danach das ModLab entstand. Aber der Vollständigkeit halber werde ich dieses System auch noch vorstellen, da die Einschübe von den grundlegenden Basics bis hin zu aufwändigen Schaltungen in der Elektronik alles behandeln.

Es muss allerdings dazu gesagt werden, dass das System bereits seit 17 Jahren in meinem Betrieb zur Ausbildung genommen wird, deshalb sind einige Schaltungen stark veraltet. Ebenfalls werden sich keine µController darin finden. Also sorry liebe µC-Fans 😉